Übersicht

Meldungen

Neues Buskonzept für Lohmar

Bei der gemeinsamen Sitzung von Schul- und Bauausschuss am 15. Mai 2018 hat die SPD-Fraktion dem Gesamtkonzept, das ab Dezember etliche Verbesserungen für den ÖPNV in Lohmar bringen wird, zugestimmt.

NRWSPD-Vorstand nominiert jüngste Parteispitze aller Zeiten

Der Landesvorstand der NRWSPD schlägt dem Landesparteitag, der am 23.6. in Bochum stattfinden wird, eine Neubesetzung der nordrhein-westfälischen Parteispitze vor. Er nominiert hierfür Sebastian Hartmann (als Landesvorsitzender), Nadja Lüders (Generalsekretärin), Marc Herter, Elvan Korkmaz, Veith Lemmen, Sören Link, Dörte Schall…

„Die politischen Gegner stehen Schlange“ – NRW-SPD-Chef Michael Groschek in Lohmar

Volles Haus bei der Lohmarer SPD - dafür sorgte der Landesvorsitzende Michael Groschek am Freitag. Kämpferisch rückte er sozialdemokratische Herzensthemen in den Mittelpunkt: Löhne und Renten müssen reichen, um ein Leben ohne Angst zu führen, die Schere zwischen Arm und Reich darf sich nicht noch weiter öffnen. Der Saal war voll am Freitagabend im Gasthof Fielenbach in Birk, in den die Lohmarer SPD zum traditionellen Reibekuchenessen eingeladen hatte.

Landesparteirat in Duisburg: “SPD gemeinsam erneuern”

Die SPD in Nordrhein-Westfalen hat in den letzten Wochen und Monaten intensiv und leidenschaftlich über den Eintritt in eine Große Koalition diskutiert. Diese Debatte war beispielhaft für eine lebhafte innerparteiliche Demokratie. Wir können selbstbewusst sagen: Die SPD hat gezeigt, dass Parteien der Ort kontroverser Debatten sein können und sachlich ausgetragene Diskussionen unsere Demokratie stärken.

Kelber und Hartmann: Verkehrssituation in der Region – Können nicht nur auf Land und Bund warten

Bonns Bundestagsabgeordneter Ulrich Kelber und der Rhein-Sieg-Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann (beide SPD) setzen sich für eine Umrüstung der Dieselfahrzeuge durch die Hersteller und eine bessere Unterstützung beim ÖPNV durch Landes- und Bundesregierung aus, um Fahrverbote in der Bundesstadt und der Region zu vermeiden.