Reibekuchenessen

24.03.2017,
19.00 Uhr

Aueler Hof

mit
Lale Akgün

 

03.03.2017 in Topartikel Ratsfraktion

G 9 am Lohmarer Gymnasium soll fortgesetzt werden!

 

Keine Lücke beim G 9 Angebot am Lohmarer Gymnasium!

Mit einem Antrag der SPD Lohmar kam das Thema G 9 am Lohmarer Gymnasium wieder auf die Tagesordnung des Schulausschusses ... und nach intensiver Diskussion beschloss der Schulausschuss einstimmig, den Schulversuch doch wieder zu verlängern und G 9 am Lohmarer Gymnasium anzubieten. Wichtig für die Planungssicherheit von Eltern und Kindern. Und auch der richtige Schritt, schließlich hatten sicjh Schulleitung, Schüler/innenvertretung und Eltern mit großen Mehrheiten für die Fortführung von G9 ausgesprochen.

Jetzt muss der Beschluss im Rat noch bestätigt werden. Die Ratssitzung findet am 07.03. ab 18.00 Uhr im Rathaus Lohmar statt. Die Sitzung ist öffentlich! 

 

07.03.2017 in Jusos

Völkerball-Turnier für den guten Zweck

 
Jusos Völkerball 2017 Lohmar

Völkerball ist eine spaßige Sportart, die fast jeder aus seiner Schulzeit kennt. Ein Team besteht aus fünf Spielern und powert sich im sportlichen Wettkampf am 1. April für den guten Zweck aus. Veranstaltet wird das mittlerweile zweite Benefiz-Völkerball-Turnier von den Jugendorganisationen der Lohmarer und Siegburger Sozialdemokraten (Jusos). Los geht es um 13:00 Uhr im Bürgerzentrum Birk, Pastor-Biesing-Straße 1, 53797 Lohmar.

 

03.03.2017 in Landespolitik

JA ZU G9 AN JEDEM GYMNASIUM.

 

Nein zum Volksbegehren! Hier nachlesen!

 

23.02.2017 in Justiz und Inneres

Polizei in Lohmar stärken, ohne Großstädte zu schwächen - Dirk Schlömer lädt zur Diskussion

 

Um über die Polizeistrukturen im ländlichen Raum zu diskutieren, lädt Dirk Schlömer am 8. März um 19 Uhr zu einer Diskussionsrunde ins Landgasthaus Herchenbach nach Neunkirchen-Seelscheid ein. Auf dem Podium nehmen neben dem Innenexperten Andreas Kossiski, früher selbst Polizist, auch Bürgermeisterin Nicole Sander und ein Vertreter der Gewerkschaft der Polizei Platz.

 

25.01.2017 in Ratsfraktion

SPD-Fraktion Lohmar beantragt Fortführung von G9 am Gymnasium Lohmar

 

2016 hat der Rat gegen die Stimmen der SPD Fraktion beschlossen, den Schulversuch G9 am Gymnasium Lohmar nicht fortzuführen, sondern nur noch G8 anzubieten.

Inzwischen bwegen sich die Fraktionen auf Landesebene alle in Richtung G9. Ein Grund für die SPD, auch in Lohmar einen neuen Anlauf zu nehmen und einen Antrag zu stellen.

Der Schulausschuss am 15.2.2017 wird sich daher erneut mit dem Thema beschäftigen.

Übrigens: Die Sitzung findet ab 18.00 Uhr im Rathaus Lohmar statt und ist öffentlich. Wen es also interessiert... hinkommen!

 

20.01.2017 in Bundespolitik

Kreativwettbewerb für Jugendliche - Was tun gegen Hass und Hetze?

 

Die SPD-Bundestagsfraktion verleiht 2017 zum fünften Mal den „Otto-Wels-Preis für Demokratie". Anliegen dieses Preises ist es, die Erinnerung an die Schrecken der Nazi-Herrschaft wachzuhalten und das gesellschaftliche Bewusstsein dafür zu schärfen, dass die Grundlagen der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sowie des friedlichen Zusammenlebens immer wieder erneuert und gefestigt werden müssen.

 

20.01.2017 in Landespolitik

55 Millionen Euro vom Land für Wohnungsbau im Rhein-Sieg-Kreis

 

Erfreut reagieren die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg und Dirk Schlömer auf die Bekanntgabe der Ergebnisse für die Wohnraumförderung 2016 durch das Land Nordrhein-Westfalen. „In den Rhein-Sieg-Kreis flossen im letzten Jahr rund 55,7 Millionen Euro für den Bau von bezahlbarem Wohnraum. Das ist mehr als eine Verdopplung zum Vorjahr und bedeutet 448 neue Wohnungen im Kreisgebiet“, ziehen die beiden Abgeordneten Bilanz.

 

13.01.2017 in Allgemein

Kampf um die Arbeitsplätze bei Sulzer

 

Mitteilung vom Betriebsrat Sulzer Pump Solutions Germany GmbH und

der IG Metall Bonn-Rhein-Sieg

 

Dem Betriebsrat wurde am gestrigen Tag, durch die Rechtsanwaltskanzlei Uhlenbruch in Köln ein mehrseitiges Gutachten vorgelegt und ausführlich erläutert.

Kernaussagen dieses Gutachten sind:

Eine Schließung des Betriebes bis einschließlich 31.12.2019 ist rechtlich ebenso ausgeschlossen wie der Ausspruch betriebsbedingter Kündigungen.

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die mit dem Betriebsrat abgeschlossene Betriebsvereinbarung zur „Reorganisation und Zukunftssicherung des Standortes" vom 24.10.2014 durchzuführen.

Die Information des neuen Geschäftsführers Holger Groß vom 16.12.2016 über die von ihm beabsichtigte Betriebsschließung steht nicht im Einklang mit Recht und Gesetz.

Diese Rechtsauffassung teilen auch die Juristen der IG Metall.

Der Betriebsrat wird nun von der Geschäftsführung eine schriftliche Stellungnahme verlangen, darüber wie sie sich aufgrund dieser eindeutigen Rechtslage an den geschlossenen Vertrag halten wird. Darüber hinaus werden zeitnah Gespräche zwischen Betriebsrat, IG Metall und Geschäftsführung erfolgen müssen.

Die Belegschaft wird darüber noch am heutigen Tag in einer kurzfristig angesetzten Informationsveranstaltung vom Betriebsrat informiert.

Über Ergebnisse und weiteren Aktionen werden wir weiterhin informieren.

 

Für Lohmar im Landtag: Dirk Schlömer

Der Link zur NRWSPD

Der Link zur NRWSPD

SPD-Fraktion Landtag NRW

SPD-Fraktion Landtag NRW

Der offizielle Blog der NRWSPD

Der offizielle Blog der NRWSPD